june, 2022

202201jun16:0017:45Kooperation mit der Würth-Gruppe: Der strategische Kompass16:00 - 17:45

Event Details

Angesichts der veränderten Sicherheitslage ist es unvermeidbar: Die EU muss ein stärkerer und befähigter Akteur in den Bereichen Sicherheit und Verteidigung werden. Die EU muss die Sicherheit ihrer Bürgerinnen und Bürger schützen und in Krisensituationen handlungsfähig sein. Der Strategischen Kompass stellt einen ehrgeizigen Aktionsplan für die Stärkung der Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU bis 2030 dar.

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine, Flüchtlingsbewegungen aus Afrika und die Veränderung des Weltklimas mit ihren auch sicherheitspolitischen Folgen machen es notwendig, die Machtressourcen der EU zu bündeln und einen Konsens darüber herzustellen, wie man sie einsetzen will.

United Europe und die Würth-Gruppe möchten in Kooperation mit der Landesvertretung Baden-Württemberg in Brüssel diese Fragen mit folgenden Teilnehmer diskuktieren:

  • Willkommensgruß: Günther H. Oettinger (Präsident United Europe e. V.)
  • Einleitung: Daniela Schily, Leitung Würth Haus Berlin für Bundesangelegenheiten
  • Jean-Pierre van Aubel, EAD-Experte für Verteidigungspolitik und Verteidigungsstrategie
  • Ben Hodges, Generalleutnant a.D. und ehemaliger Kommandeur aller US-Streitkräfte in Europa
  • Heli Tiirmaa-Klaar, Sonderbotschafterin für Cyberdiplomatie und Leiterin der Abteilung für Cyberdiplomatie im estnischen Außenministerium
  • Dr. Markus Kaim, Senior Fellow, Internationale Sicherheit, SWP
  • Moderation: Rieke Schües, Geschäftsführerin United Europe, e.V.

Das Gespräch soll in Form einer Podiumsdiskussion mit Publikumsbeteiligung am 1. Juni 2022 um 16.00 Uhr in der Landesvertretung Baden-Württemberg stattfinden. Ab 18.00 Uhr können bei einem Empfang weitere Gespräche geführt werden.

Weitere Informationen bekommen unsere Mitglieder in einer separaten Mail geschickt.

Time

(Wednesday) 16:00 - 17:45