Wir erleben mit großer Besorgnis, wie der antieuropäische Populismus blüht und sich die Spaltungen innerhalb Europas vertiefen. Deshalb ist es an der Zeit, um für Europa einzutreten. Wir wollen ein Europa, das seine gemeinsamen Interessen und Werte mit Kraft und Zuversicht verteidigen kann.

  • Das wichtigste Ziel von United Europe ist es, die jüngere Generation für unsere Idee eines geeinten, wettbewerbsfähigen und vielfältigen Europas zu gewinnen. Deshalb betrachten wir die Young Professionals Seminare als unser Leuchtturmprojekt. Dreimal im Jahr laden wir 20 bis 25 herausragende junge Europäer zu einem Wochenendseminar ein, um europäische Themen zu diskutieren, die für die nächste Generation von besonderer Bedeutung sind.
  • Eine Außenperspektive bietet oft eine viel klarere Sicht auf das, was wirklich wichtig ist. Im Rahmen unserer United Europe-Lectures laden wir prominente Politiker und Wirtschaftsführer aus dem außereuropäischen Ausland ein, um uns ihre Sicht der Herausforderungen, vor denen Europa steht, zu vermitteln.
  • Die Zukunft Europas wird von den heutigen Entscheidungen bestimmt. Im Rahmen unserer CEO-Roundtable diskutieren ausgewählte Gruppen von Wirtschaftsführern mit hochrangigen europäischen Politikern und Experten über für ihre Unternehmen zukunftsrelevante Themen. Die CEO-Roundtable sind als vertrauliche Foren des Austausches von Ideen und Argumenten konzipiert, die den Führungskräften helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.
  • Um die öffentliche Debatte anzuregen und neue Erkenntnisse zu gewinnen, beauftragen wir United Europe-Studien zu Themen, die für den Zusammenhalt und die Wettbewerbsfähigkeit Europas von besonderer Bedeutung sind. Die Studien werden von renommierten Think Tanks und Experten erstellt und von United Europe in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen präsentiert.

United Europe vertritt keine speziellen politischen oder geschäftlichen Interessen. Wir werden nicht durch Zuwendungen der öffentlichen Hand gefördert, sondern sind ein gemeinnütziger Verein, der sich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert.

X